Aufgrund der aktuellen Regelungen müssen wir unseren Trainings- und Übungsbetrieb vorübergehend einstellen!

Bitte beachten Sie bei Trainings- und Übungsstunden unser Hygienekonzept!

Die wichtigsten Regeln für Indoor- und Outdoorsport bereitgestellt durch den BLSV!

Willkommen auf der Seite der Rasenkraftsportgruppe!

bayerische2016 18Der Rasenkraftsport besteht aus den drei Disziplinen: Hammerwerfen, Gewichtwerfen und Steinstoßen, sowie dem daraus zusammengesetzten Dreikampf.

Wurf 2Je nach Altersgruppe sind die Geräte unterschiedlich schwer. Die einzelnen Altersgruppen sind in Gewichtsklassen eingeteilt, um auch “leichteren” Leuten die Möglichkeit zu bieten, Rekorde und Meisterschaft zu erringen.

Im Jahr 2005 ist für die Bundesligawertung der Männer eine Relativwertung eingeführt worden. Im Gegensatz zu der üblichen Dreikampfwertung wird dabei die erzielte Dreikampfleistung eines Athleten noch durch sein vor dem Wettkampf festgestelltes Körpergewicht dividiert. Seit 2007 ist beim TSV-Bogen der Rasenkraftsport wieder bei den Senioren in der Erfolgsspur!

Rasenkraftsport ist eine sportliche Ergänzung zu den anderen Wurfdisziplinen. Jedes Jahr werden insgesamt 6 offizielle Wettkämpfe im bayerischen Raum für Senioren durchgeführt. Durch die Mitgliedschaft kann man auch automatisch in dieser Disziplin regional und national an den Start gehen. Sie sind interessiert - nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Neuer Deutscher Rekord bei Werfer 5 Kampf in Dingolfing.

Deutscher Rekord für Demel Norbert 2015Am 23. Mai konnte Norbert Demmel den Deutschen Rekord von Ralf Liedtke mit 4398 Punkten einstellen. Mit guten Leistungen waren die 20 Senioren und Seniorinnen aus Bayern und Oberösterreich zum Auftakt der Werfersaison durchwegs zufrieden. Bei durchwachsenem Wetter aber ohne Regen konnten die meisten der Werfer gute Ergebnisse erzielen und waren mit der Anlage und dem Kampfrichterteam vollauf zufrieden.

Die beiden Bogener Heiner Rupp und Robert Zwickl konnten jeweils den 4. Platz ihn ihrer Altersklasse belegen.

Weiß-blaue Werferelite gibt Bogen den Vorzug vor den zeitgleichen deutschen Titelkämpfen

Die SiegerBild: Die Sieger der Altersklassen zusammen mit 2. Bürgermeister Helmut Muhr, Abteilungsleiter Robert Hafner sowie dem Vertreter des BLV, Alfred Kotissek (von links).

(me) Bei idealem Leichtathletikwetter kürte am Samstag die bayerische Werfer-familie ihre Meister im Wurfmehrkampf im Städtischen Stadion und auf der Wurfanlage des TSV 1883 Bogen in der Bogenau. Der leichte Nieselregen wurde sehr schnell nach Beginn der Veranstaltung von der Sonne verdrängt, sodass durchwegs sehr gute Ergebnisse erzielt wurden. Nicht weniger als drei neue Bayerische Rekorde konnten dabei eingefahren werden. Beim Wurfmehrkampf müssen die Einzeldisziplinen Kugelstoß, Speer-, Diskus-, Hammer- und Gewichtswurf absolviert werden.

Bogener Werfer überzeugen - Alexander Zängl mit 1.Platz

neuhofen-2014-03Am 06. September 2014 wurde in Neuhofen/Krems-Oberösterreich der 8. Magister-Georg-Glöckner-Weight-Pentathlon ausgetragen.

Der Veranstalter schreibt:
Starke Frauen und Männer gaben sich auf den Wurfanlagen der Union Neuhofen ein Stelldichein.
Mit Teilnehmern aus Slowenien und Deutschland hatte die Veranstaltung sogar einen „Hauch von Internationalität“.

neuhofen-2014-10Für den TSV 1883 Bogen gingen Heiner Rupp, Alexander Zängl und Robert Zwickl an den Start.

Heiner Rupp hatte in der Alterklasse M75 starke Konkurrenten und erreichte mit 2817 Punkten den 4. Platz.

Alexander Zängl, der fast untrainiert am Wettbewerb teilnahm, konnte sich mit 3666 Punkten den 1. Platz der Altersklasse M70 sichern.

neuhofen-2014-05Robert Zwickl musste sich in der Altersklasse M55 wieder einmal mit dem starken Slowenen Miki Prestec messen. Im Speerwurf hatte er einen guten Tag erwischt und konnte seine persönliche Bestweite auf 30,61m verbessern. Am Ende belegte er mit 2744 Punkte den 2. Platz.

Robert Zwickl überzeugt mit guten Leistungen in der Steiermark

img 1642Bild (von links): Walter Kühndel vom TSV Dingolfing, Robert Zwickl und ein österr. Starter.

Am vergangenen Samstag, den 16. August 2014, fanden im östereichischen Leibnitz die steirischen Meisterschaften der Masters statt.

Für den TSV 1883 Bogen ging einmal mehr Robert Zwickl an den Start.

Bei Superwetter konnte unser Athlet in der internationalen Wertung der Altersklasse Männer M55 gute Leistungen erzielen.
Beim Diskus- und beim Hammerwurf war er in der Lage den 3. Platz zu behaupten.
Im Kugelstoßen war bei superstarker Konkurrenz nur der 4. Platz zu sichern.

Robert Zwickl auf dem Stockerl

robert-zwickl-o-masters-2014Am 09. August 2014 fanden die 24. internationalen oberösterreichischen Meisterschaften der Masters 2014 im Mauth Stadion in Wels statt.

Für den TSV 1883 Bogen ging Robert Zwickl an den Start.

Beim Kugelstoßen der Männer M55 in der internationalen Wertung musste er nur dem Slowenen Prec den Vortritt lassen und erreichte mit einer Weite von 10,58m den 2. Platz.
Beim Diskuswurf reichte die Weite von 27,40m, ebenso wie beim Hammerwurf die 32,65m, leider nur für den 4. Platz.

Alexander Zängl dreimal auf dem Stockerl

Alexander ZänglAlexander ZänglAm Samstag, 12.07.2014 fanden die internationalen österreichischen Meisterschaften der Masters 2014 in der Lanvanttal-Arena in Wolfsberg statt.

Für den TSV 1883 Bogen ging Alexander Zängl an den Start.

Beim Kugelstoßen der Männer M70 erreichte er mit einer Weite von 12,03 m den ersten Platz. Im Diskus- und Hammerwurf musste unser Musterathlet sich nur jeweils einem Gegner geschlagen gegen und erzielte mit 34,69 m und 35,19 m in beiden Disziplinen den zweiten Rang.

Bogener Senioren Werfer bei Bayrischen Senioren Meisterschaften 5 x auf dem Podest

bm senioren werfer elsenfeld 2014Am vergangenen Wochenende fanden in Elsenfeld bei Aschaffenburg (UF) die Bayrischen Senioren Leichtathletik-Meisterschaften statt wobei 345 Athleten ihre Meister ermittelten.

In Topform präsentierten sich hierbei die beiden Bogener TSV Werfer Alexander Zängl und Robert Zwickl und konnten beide jeweils 2 Vizemeisterplätze belegen.

Robert Zwickl M 55 musste sich beim Hammerwurf und beim Kugelstoß nur dem Aschaffenburger Bernd Jagusch geschlagen geben und konnte beim Diskuswurf noch den 3. Platz belegen.
Alexander Zängl wurde beim Diskuswurf sowie beim Kugelstoß Vizemeister und zeigte mit dieser Leistung, dass man trotz angeschlagener Gesundheit mit viel Fleiß und Training auch mit 72 in der Bayrischen Spitze mitmischen kann.

Waren beim Hammer und Diskus die Abstände zum Bayrischen Meister klar so war der Abstand beim Kugelstoß bei beiden Werfern so gering, dass jeweils der Titel greifbar war. Es fehlten bei Zwickl 40 cm und bei Zängl 30 cm.

Bleibt zu hoffen, dass die Form anhält und bei den Bayrischen Werfer-5-Kampf Meisterschaften die im September in Bogen stattfinden, ähnlich gute Ergebnisse zu erwarten sind.  

Ergnisse unter:  www.blv-sport.de (wettkampf-ergebnisse)

Gelungener Saisonstart der Werfersenioren

Neuhofen 2013 Siegerehrung Robert ZwicklBild 1: Robert Zwickl auf Platz 1 bei der Siegerehrung in Neuhofen (Österreich)

Bei den Veranstaltungen im Mai in Dingolfing und Neuhofen konnten die Bogener Werfer an die guten Ergebnisse vom Vorjahr anknüpfen.

Begünstigt durch bestes Wetter wurden in Dingolfing beim Werfertag respektable Weiten erzielt.

Heiner Rupp M 75 konnte beim Kugelstoß 9,44 m, beim Diskuswurf 28,02 m, beim Hammerwurf 31,39 m, mit dem Speer 19,70 m und mit dem Gewicht 11,36 m erreichen.

Robert Zwickl hatte einen guten Tag und brachte den Hammer auf 37,05 m und stellte damit die persönliche Bestweite vom Vorjahr ein. Ebenso beim Kugelstoß konnte er das VJ Niveau mit 10,55 m fast erreichen. Beim Diskus wurden 31,50 m  und beim Gewicht 11,80 gemessen.