Bitte beachten Sie bei Trainings- und Übungsstunden unser Hygienekonzept!

Leichtathletik - laufen, werfen, springen - und noch viel, viel mehr!

Leichtathletik 1Leichtathletik 2Unser Ziel ist es Leichtathletiktraining auf Breiten- und Wettkampfebene anzubieten. Vor allem jüngere Schüler und Jugendliche wollen wir auf spielerische und vielseitige Art und Weise heranführen. Koordinationsübungen, Spiele und Laufübungen sind dabei auch Bestandteile des Trainings.

Einer der erklärten Schwerpunkte von uns ist die Kinder- und Jugendarbeit.

Besuchen Sie unverbindlich unser Training.

Am 11./12.09.2010 fanden in Hauzenberg die Niederbayerischen Mehrkampfmeisterschaften statt.

Vom TSV Bogen gingen drei Athleten an den Start.

Hannah Eickmeyer startete - obwohl eigentlich erst W13 - bei den Schülerinnen A W14 im Siebenkampf, Andrea Kiefl bei den Frauen ebenfalls im Siebenkampf und Lukas Eickmeyer bei den Schülern A M14 im Achtkampf. Hannah startete den Wettkampf am Samstag mit dem 80m Hürdenlauf. Direkt im Anschluss kam der Hochsprung. Hier konnte Hannah mit 1,43m eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Danach folgte das Kugelstoßen und zum Abschluss des ersten Tages kam der 100m Sprint. Der zweite Tag begann für Hannah mit dem Weitsprung, gefolgt vom Speerwurf und zum Schluss kam der 800m Lauf. Insgesamt belegte Hannah mit 2711 Punkten den 5. Platz und kann sehr stolz sein auf ihr gutes Ergebnis.

Andrea Kiefl startete am Samstag mit dem 100m Hürdenlauf. Hier gewann sie ihren Lauf mit einer Zeit von 18,52s. Als nächstes kam der Hochsprung, den sie mit einer übersprungenen Höhe 1,47m beenden konnte. Weiter ging es für Andrea mit dem Kugelstoßen, wo sie eine Weite von 7,29m erzielte. Die letzte Disziplin des ersten Tages war der 200m Lauf, den sie mit einer Zeit von 29,12s absolvierte. Am zweiten Tag ging es dann weiter mit dem Weitsprung, bei dem Andrea eine Weite von 4,47m erreichte und damit in der Gesamtwertung auf dem vierten Platz lag. Mit dem anschließenden Speerwurf konnte sich Andrea mit einer Weite von 26,31m auf den dritten Platz verbessern. Als siebte und letzte Disziplin folgte dann noch der 800m Lauf. Hier siegte Andrea mit einer Zeit von 2:33,04 min und konnte sich damit in der Gesamtwertung noch um einen weiteren Platz vorkämpfen. Andrea wurde somit mit 3406 Punkten niederbayerische Vizemeisterin!

Lukas Eickmeyer begann den Wettkampf am Samstag mit dem 80m Hürden Lauf und stellte hier mit 12,67s gleich eine neue persönliche Bestleistung auf. So gut wie es begonnen hatte ging es auch weiter. Als nächstes absolvierte er den Weitsprung, wo er mit 5,18m seine persönliche Bestleistung um 2cm verbessern konnte. Auch in der nächsten Disziplin, dem Kugelstoß, konnte Lukas seine bisherige Bestleistung auf 11,42m steigern. Zum Abschluss des ersten Tages kam nun noch der Stabhochsprung. Hier konnte Lukas seine persönliche Rekordhöhe von 3,10m erneut überspringen und scheiterte an den 3,20m nur ganz knapp. Am zweiten Tag ging es für ihn ebenso erfolgreich weiter. Es ging los mit dem Diskuswurf, bei dem Lukas eine Weite von 34,91m erzielen konnte. Beim anschließenden Hochsprung überquerte Lukas die Latte bei 1,58m. Danach kam der Speerwurf, bei dem er mit 39,65 eine weitere persönliche Bestleistung aufstellen konnte. Den abschließenden 1000m Lauf absolvierte Lukas dann in 3:00,25 min. Er erzielte somit insgesamt 4302 Punkte. Mit dieser Leistung stellte Lukas einen neuen niederbayerischen Rekord im Achtkampf auf und brach somit den bisherigen Rekord, der im Jahr 2006 aufgestellt wurde! Außerdem hat er damit die Qualifikationsleistung für den D-Kader erreicht.