Aufgrund der aktuellen Regelungen müssen wir unseren Trainings- und Übungsbetrieb vorübergehend einstellen!

Bitte beachten Sie bei Trainings- und Übungsstunden unser Hygienekonzept!

Die wichtigsten Regeln für Indoor- und Outdoorsport bereitgestellt durch den BLSV!

Willkommen auf der Seite der Rasenkraftsportgruppe!

bayerische2016 18Der Rasenkraftsport besteht aus den drei Disziplinen: Hammerwerfen, Gewichtwerfen und Steinstoßen, sowie dem daraus zusammengesetzten Dreikampf.

Wurf 2Je nach Altersgruppe sind die Geräte unterschiedlich schwer. Die einzelnen Altersgruppen sind in Gewichtsklassen eingeteilt, um auch “leichteren” Leuten die Möglichkeit zu bieten, Rekorde und Meisterschaft zu erringen.

Im Jahr 2005 ist für die Bundesligawertung der Männer eine Relativwertung eingeführt worden. Im Gegensatz zu der üblichen Dreikampfwertung wird dabei die erzielte Dreikampfleistung eines Athleten noch durch sein vor dem Wettkampf festgestelltes Körpergewicht dividiert. Seit 2007 ist beim TSV-Bogen der Rasenkraftsport wieder bei den Senioren in der Erfolgsspur!

Rasenkraftsport ist eine sportliche Ergänzung zu den anderen Wurfdisziplinen. Jedes Jahr werden insgesamt 6 offizielle Wettkämpfe im bayerischen Raum für Senioren durchgeführt. Durch die Mitgliedschaft kann man auch automatisch in dieser Disziplin regional und national an den Start gehen. Sie sind interessiert - nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Deutscher Rekord im Wurfmehrkampf

Bayerische Meisterschaften Werfer-Fünfkampf 2018Bild (ww): Die Sieger der Altersklassen mit dem Vorsitzendem Willi Lemberger (vorne 5. v. l.), 2. Bürgermeister Helmut Muhr (vorne 3. v. l.) und Vizepräsident Breitensport im BLV Willi Wahl (1. v. l.)

Bei annehmbaren Wetterbedingungen kürten am Samstag, dem 22. September, 88 bayerische Leichtathletik-Senioren aus 37 Vereinen ihre Meister im Wurfmehrkampf im städtischen Stadion in Bogen und auf der Wurfanlage in der Bogenau. Bei diesem Mehrkampf werden Kugelstoß, Speer-, Diskus-, Hammer- und Gewichtswurf absolviert. „Wir werfen alles, außer das Handtuch“, war das Motto einer Frauenschaft.

Einen neuen Deutschen Rekord stellten die Männer M70-M90 des TSV Unterhaching I mit 12524 Punkten auf. Auch die Teilnehmer des gastgebenden TSV 1883 Bogen, Robert Zwickl, Willi Lemberger und Hermann Schmuck schnitten erfolgreich ab. In der Mannschaftswertung M50-M65 erreichten sie den dritten Platz.

Wettkämpfer, Kampfrichter und deren Helfer bilden bei dieser Veranstaltung in Bogen eine eingeschworene Gemeinschaft. Unter der Leitung von Erwin Obermeier wurde der Wettkampf dank des Einsatzes von etwa 50 Helfern reibungslos abgewickelt.

Bei der Siegerehrung im Sportheim begrüßte Vorsitzender Willi Lemberger die teilnehmenden Sportler und die Gäste aus Österreich. Er ehrte die Sieger mit Urkunden und Medaillen. Der Vizepräsident Breitensport im Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) Willi Wahl und Bogens zweiter Bürgermeister Helmut Muhr sprachen Grußworte.

Um den Breitensport in Bogen auszuweiten, wird der TSV Bogen nächstes Jahr Trainingsstunden in den Wurfdisziplinen und der allgemeinen Leichtathletik für Erwachsene anbieten.

Ergebnisse

Männer

M85: 1. Eduard Bscheid (TSV Unterhaching) 3.097 Pkt., 2. Erich Kiermaier (LAZ Obernburg-Miltenberg) 2.109 Pkt.

M80: 1. Herbert Raml (TSV Unterhaching) 4.299 Pkt., 2. Ulrich Richter (TSV Unterhaching) 4.168 Pkt., 3. Friedrich Müller (SC Preußen Erlangen) 3.436 Pkt., 4. Werner Kohnen (TSV Zirndorf) 3.274 Pkt., 5. Horst Wolf (LAZ Obernburg-Miltenberg) 3.085 Pkt., 6. Joachim Paul (LAZ Obernburg-Miltenberg) 3.079 Pkt., 7. Rudolf Schneider (LG Stadtwerke München) 2.873 Pkt., 8. Heinrich Rupp (TSV 1883 Bogen Turnen/Leichtat) 2.781 Pkt., 9. Günter Brückmann (TSV Unterhaching) 2.675 Pkt., 10. Günther Wilhelm Urban (LG Stadtwerke München) 2.281 Pkt., 11. Peter Simon (TSV Unterhaching) 1.488 Pkt., außer Wertung (a.W.) Walter Krifka (ALC Wels - Austria) 4.317 Pkt.

M75: 1. Norbert Röhrle (LG Stadtwerke München) 3.120 Pkt., 2. Gregor Strasshofer (LG Stadtwerke München) 2.795 Pkt., 3. Werner Neumann (LG Hersbrucker Alb) 2.727 Pkt., 4. Gerhard Hanny (TSV Unterhaching) 2.633 Pkt., 5. Klaus Scheper (LG Stadtwerke München) 2.575 Pkt., 6. Otmar Berres (LAZ Obernburg-Miltenberg) 2.522 Pkt.

M70: 1. Bernd Hasieber (TSV Unterhaching) 4.057 Pkt., 2. Heiko Gleich (TSV Unterhaching) 3.845 Pkt., 3. Leonid Zismann (TSV Unterhaching) 3.286 Pkt., 4. Franz Udvari (TSV Unterhaching) 3.217 Pkt., 5. Siegfried Völlmark (TSV Unterhaching) 2.600 Pkt., 6. Hans Stocker (SV Achenmühle) 2.550 Pkt., 7. Wolfgang Zenker (SV Zuchering) 1.987 Pkt.

M65: 1. Walter Kühndel (TV Dingolfing) 3.420 Pkt., 2. Joachim Ebener (LG Stadtwerke München) 3.330 Pkt., 3. Franz Engl (TV Münchsmünster) 3.236 Pkt., 4. Reiner Brachmann (TSV Schwabmünchen) 2.815 Pkt., 5. Hannes Althammer (TuS Alztal Garching) 2.418 Pkt., 6. Bernhard Imminger (LG Reischenau-Zusamtal) 2.322 Pkt.

M60: 1. Hubert Berger (TSV Schwabmünchen) 3.495 Pkt., 2. Jürgen Hinterstößer (LG Reischenau-Zusamtal) 3.085 Pkt., 3. Stephan Reich (TV Dingolfing) 2.875 Pkt., 4. Wolfgang Kühndel (TV Dingolfing) 2.817 Pkt., 5. Wolfgang Bürger (LAG Mittlere Isar) 2.330 Pkt., 6. Franz Liebisch (LG Landkreis Roth) 2.074 Pkt.

M55: 1. Norbert Demmel (TSV Unterhaching) 4.717 Pkt., 2. Andreas Bauer (TV Burglengenfeld) 3.455 Pkt., 3. Bernard Jagusch (LG LKr Aschaffenburg) 3.046 Pkt., 4. Viktor Hansen (TV Dingolfing) 2.795 Pkt., 5. Reinhard Abram (LG Oberland) 2.774 Pkt., 6. Rudolf Liebisch (LG Landkreis Roth) 2.500 Pkt., 7. Robert Zwickl (TSV 1883 Bogen Turnen/Leichtat) 2.439 Pkt., 8. Wilhelm Lemberger (TSV 1883 Bogen Turnen/Leichtat) 2.332 Pkt., 9. Mario Göthel (TuS Schauenstein) 2.310 Pkt., 10. Hermann Schmuck (TSV 1883 Bogen Turnen/Leichtat) 2.270 Pkt., 11. Andreas Polster (LG Landkreis Roth) 1.943 Pkt., a.W. Josef Hofmann (ULC Linz Oberbank) 2.652 Pkt.

M50: 1. Joachim Rieck (SV Zuchering) 3.468 Pkt., 2. Jean von Wittke (SV Zuchering) 3.103 Pkt., 3. Robert Andorf (SV Zuchering) 2.485 Pkt., 4. Holger Schütte (LG Landkreis Roth) 2.397 Pkt., 5. Hermann Marquardt (LG Oberland) 1.549 Pkt., a.W. Josef Kuttner (SK Vöest Linz) 2.874 Pkt.

M45: 1. Wolfgang Eberler (LG Landkreis Roth) 2.934 Pkt., 2. Andreas Zenker (SV Zuchering) 2.712 Pkt., 3. Mario Schmid (SV Steinwiesen) 2.515 Pkt.

M40: 1. Stefan Ritschel (TSV Schwabmünchen) 2.677 Pkt., 2. Sören Koss (SV Zuchering) 2.485 Pkt., 3. Jörg Pfennig (SV Zuchering) 2.283 Pkt., 4. Wolfgang Stigler (TSV Vilsbiburg) 2.159 Pkt.

Mannschaftswertung Männer

Senioren M70 - M90: 1. TSV Unterhaching I 12.524 Pkt., 2. TSV Unterhaching II 10.348 Pkt., 3. LG Stadtwerke München 8.788 Pkt., 4. LAZ Obernburg-Miltenberg 8.686 Pkt., 5. TSV Unterhaching III 8.405 Pkt.

Senioren M50 - M65: 1. TV Dingolfing 9.112 Pkt., 2. SV Zuchering 9.056 Pkt., 3. TSV 1883 Bogen Turnen/Leichtat 7.041 Pkt., 4. LG Landkreis Roth 6.971 Pkt.

Senioren M40 / M45: 1. SV Zuchering 7.480 Pkt.

Frauen

W80: 1. Almut Brömmel (TSV 1860 München) 3.655 Pkt., 2. Elisabeth Leopold (LG Forchheim) 3.156 Pkt.

W75: 1. Brigitte Schmidt (TSV Trauchgau) 2.785 Pkt., 2. Ursula Krampf (SV Leerstetten) 2.132 Pkt.

W70: 1. Eva Nohl (TSV Langenzenn) 4.606 Pkt.

W60: 1. Alexandra Adlerova¡ (ESV Amberg) 3.441 Pkt.

W55: 1. Agnes Düll (TSV 1860 Ansbach) 3.112 Pkt., 2. Dagmar Alramseder (TuS Alztal Garching) 1.884 Pkt., 3. Elke Liebisch (LG Landkreis Roth) 1.535 Pkt.

W50: 1. Annette Fuchs (LG LKr Aschaffenburg) 2.792 Pkt., 2. Birgit Bergmann (SC Vöhringen) 2.654 Pkt., 3. Gundula Reuter (SV Leerstetten) 2.443 Pkt., 4. Martina Hornung (TSV Vaterstetten) 2.405 Pkt., 5. Elisabeth Kocher (LG Landkreis Roth) 1.411 Pkt., 6. Stefanie Eberler-Hezel (LG Landkreis Roth) 1.358 Pkt.

W45: 1. Sabine Labermeier (TSV Schwabmünchen) 2.693 Pkt., 2. Elvira Hohberger (TV 1862 Helmbrechts) 1.894 Pkt., 3. Sandra Fritsche (TSV 1861 Deggendorf) 1.389 Pkt.

W40: 1. Tanja Altmann (LG Erlangen) 2.719 Pkt., 2. Rica Wüllscheidt (TSV 1860 Scheinfeld) 2.613 Pkt., 3. Nicola Plößner (TSV 1861 Deggendorf) 1.411 Pkt., 4. Tanja Kramhöller (TSV 1861 Deggendorf) 1.116 Pkt.

W35: 1. Stephanie Kritzenberger (TSV 1861 Deggendorf) 2.644 Pkt.

Mannschaftswertung Frauen

Seniorinnen W50-W65: 1. LG Landkreis Roth 4.304 Pkt.

Seniorinnen W40/W45: 1. TSV 1861 Deggendorf 3.916 Pkt.