Bitte beachten Sie bei Trainings- und Übungsstunden unser Hygienekonzept!

Willkommen auf der Seite der Rasenkraftsportgruppe!

bayerische2016 18Der Rasenkraftsport besteht aus den drei Disziplinen: Hammerwerfen, Gewichtwerfen und Steinstoßen, sowie dem daraus zusammengesetzten Dreikampf.

Wurf 2Je nach Altersgruppe sind die Geräte unterschiedlich schwer. Die einzelnen Altersgruppen sind in Gewichtsklassen eingeteilt, um auch “leichteren” Leuten die Möglichkeit zu bieten, Rekorde und Meisterschaft zu erringen.

Im Jahr 2005 ist für die Bundesligawertung der Männer eine Relativwertung eingeführt worden. Im Gegensatz zu der üblichen Dreikampfwertung wird dabei die erzielte Dreikampfleistung eines Athleten noch durch sein vor dem Wettkampf festgestelltes Körpergewicht dividiert. Seit 2007 ist beim TSV-Bogen der Rasenkraftsport wieder bei den Senioren in der Erfolgsspur!

Rasenkraftsport ist eine sportliche Ergänzung zu den anderen Wurfdisziplinen. Jedes Jahr werden insgesamt 6 offizielle Wettkämpfe im bayerischen Raum für Senioren durchgeführt. Durch die Mitgliedschaft kann man auch automatisch in dieser Disziplin regional und national an den Start gehen. Sie sind interessiert - nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Bogener Senioren Werfer bei Bayrischen Senioren Meisterschaften 5 x auf dem Podest

bm senioren werfer elsenfeld 2014Am vergangenen Wochenende fanden in Elsenfeld bei Aschaffenburg (UF) die Bayrischen Senioren Leichtathletik-Meisterschaften statt wobei 345 Athleten ihre Meister ermittelten.

In Topform präsentierten sich hierbei die beiden Bogener TSV Werfer Alexander Zängl und Robert Zwickl und konnten beide jeweils 2 Vizemeisterplätze belegen.

Robert Zwickl M 55 musste sich beim Hammerwurf und beim Kugelstoß nur dem Aschaffenburger Bernd Jagusch geschlagen geben und konnte beim Diskuswurf noch den 3. Platz belegen.
Alexander Zängl wurde beim Diskuswurf sowie beim Kugelstoß Vizemeister und zeigte mit dieser Leistung, dass man trotz angeschlagener Gesundheit mit viel Fleiß und Training auch mit 72 in der Bayrischen Spitze mitmischen kann.

Waren beim Hammer und Diskus die Abstände zum Bayrischen Meister klar so war der Abstand beim Kugelstoß bei beiden Werfern so gering, dass jeweils der Titel greifbar war. Es fehlten bei Zwickl 40 cm und bei Zängl 30 cm.

Bleibt zu hoffen, dass die Form anhält und bei den Bayrischen Werfer-5-Kampf Meisterschaften die im September in Bogen stattfinden, ähnlich gute Ergebnisse zu erwarten sind.  

Ergnisse unter:  www.blv-sport.de (wettkampf-ergebnisse)