Bitte beachten Sie bei Trainings- und Übungsstunden unser Hygienekonzept!

Leichtathletik - laufen, werfen, springen - und noch viel, viel mehr!

Leichtathletik 1Leichtathletik 2Unser Ziel ist es Leichtathletiktraining auf Breiten- und Wettkampfebene anzubieten. Vor allem jüngere Schüler und Jugendliche wollen wir auf spielerische und vielseitige Art und Weise heranführen. Koordinationsübungen, Spiele und Laufübungen sind dabei auch Bestandteile des Trainings.

Einer der erklärten Schwerpunkte von uns ist die Kinder- und Jugendarbeit.

Besuchen Sie unverbindlich unser Training.

Lukas Eickmeyer ist schneller als Top-Läuferin Corinna Harrer

Crossfestival Ingolstadt 2013-1255 Läuferinnen und Läufer zog es am vergangenen Wochenende zum 12. Bayerischen Cross-Festival nach Ingolstadt. Für vier Stunden verwandelte sich der Hindenburgpark mitten in der Stadt wieder in eine Rennbahn für Leichtathleten unterschiedlichen Alters, darunter befanden sich mehrere prominente Athleten wie Fabienne Kohlmann, Corinna Harrer und Philipp Pflieger. Auch vom TSV Bogen gingen fünf Läufer / innen an den Start.

Über die 3100m Mittelstrecke starteten die männliche und weibliche Jugend U18 und U20 sowie die Männer und Frauen alle zusammen in einem Lauf. Vom TSV Bogen gingen hier Lukas Eickmeyer (männliche Jugend U18), Hannah Eickmeyer (weibliche Jugend U18) und Andrea Kiefl (Frauen) ins Rennen.

Crossfestival Ingolstadt 2013-2Lukas Eickmeyer zeigte sich in Top- Form und teilte sich seine Kräfte optimal ein. Längere Zeit hielt er sich hinter Corinna Harrer, konnte sie aber dann sogar noch überholen und kam mit einer super Zeit von 10:41 min vor ihr ins Ziel! In seiner Altersklasse belegte er damit einen sehr guten dritten Platz und ließ einige starke Konkurrenten hinter sich.

Hannah Eickmeyer und Andrea Kiefl können mit ihren Leistungen ebenfalls zufrieden sein. Hannah legte die Strecke in 14:05 min zurück und kam damit auf Platz sechs, Andrea lief 14:14 min und konnte damit bei den Frauen den siebten Platz belegen.

Bei der männlichen Jugend U16 ging Tobias Richter über 2100m an den Start. Er belegte mit 8:11 min den neunten Platz.

Kilian Richter startete bei der männlichen Jugend U14 über 1100m. Er lief die Strecke in 4:15 min und kam damit auf den sechsten Platz.