Bitte beachten Sie bei Trainings- und Übungsstunden unser Hygienekonzept!

Ab Januar 2015:
Neuer Verein für Leichtathleten und Turner

Mitgliedsbeiträge wurden festgelegt

Am Mittwoch im Sportheim hat die größte Abteilung des TSV 1883 Bogen die Weichen für die Zukunft gestellt. Als TSV 1883 Bogen Turnen-Leichtathletik will der neue Verein den Turnern und Leichtathleten des ehemaligen Traditionsvereins weiterhin die Möglichkeit geben, ihrem Sport in gewohnter Form nachgehen zu können.

Nach eingehender Diskussion wurde die Satzung des neuen Vereins mehrheitlich angenommen und von den Gründungsmitgliedern unterschrieben. In den Vorstand wurden folgende Personen gewählt. Vorsitzender: Robert Hafner; stellvertretender Vorsitzender: Erwin Obermeier; Schatzmeisterin: Sandra Wals. Für die weiteren Aufgaben des Vereins wurden aus der Versammlung Ausschussmitglieder gewählt. Zweiter Kassier und Mitgliederverwalter: Dieter Englert; Schriftführer: Wulf Weingärtner; 2. Schriftführer: Lukas Eickmeyer; Turnwartin: Petra Trottmann; Leichtathletikwartin: Bettina Karl; Seniorenwart: Robert Zwickl; Kampfrichterwart: Dieter Meinhard; Sportabzeichenwart: Wulf Weingärtner; Gerätewart: Heinrich Vorbauer; Sportanlagenwart: Wolf-Dieter Slota; Kassenprüfer: Siegfried Rank und Rolf Berkner.

Folgende Jahresbeiträge werden im neuen Verein ab 2015 erhoben: Für erwachsene Mitglieder werden 45 Euro eingezogen, Ehegatten von Mitgliedern bezahlen 30 Euro. Der Beitrag für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie für Schüler, Studenten und Lehrlinge beträgt 25 Euro. Um Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, in anderen ehemaligen Abteilungen des TSV 1883 Bogen zu schnuppern und so ihren sportlichen Schwerpunkt zu finden, gibt es bezüglich des Beitrages eine Vereinbarung zwischen den neuen Vereinen. Erste Aufgabe des Vorstandes ist es nun, beim Amtsgericht den Verein unter dem neuen Namen eintragen zu lassen und beim Finanzamt die Gemeinnützigkeit zu beantragen.